Loading...

Kaltgepresst


Wir sind davon überzeugt, dass kalt pressen die ideale Art ist, um den Geschmack und die Nährstoffe von Gemüse und Obst maximal zu erhalten. Kaltgepresster Saft ist Saft, der langsam auf Obst und Gemüse, bei niedriger Temperatur (4 Grad Celsius) entzogen wird.

Nährstoffe bleiben optimal erhalten, indem das Obst und Gemüse langsam gemahlen und gepresst wird. Und das schmeckt man! Das Resultat ist ein wunderbarer, nährstoffreicher Saft mit dem Geschmack von frisch gepflücktem Obst.

Um den Saft frisch zu halten, verwenden wir HPP oder FMP. Das sind tonangebende Technologien, die für eine längere Haltbarkeit unter Erhalt von Vitaminen und Mineralien und für einen frischen Geschmack sorgen. Unsere Säfte sind nicht pasteurisiert oder erhitzt und ihnen wird nichts zugesetzt.

Technology

HPP

HPP (High Pressure Processing) ist eine milde Konservierungsmethode, basierend auf einer Hochdruckbehandlung bei niedriger Temperatur. Wenn der kaltgepresste Saft in die Flaschen abgefüllt wurde, werden die Flaschen in einen Drucktank gestellt und mit Hilfe von Wasser für eine bis zu einigen Minuten unter hohem Druck gehalten (5000 tot 6000 Bar). Viel vorkommende fäulnisverursachende Mikroorganismen werden dadurch deaktiviert. Kleinere Moleküle bleiben unverändert, sodass Geschmack, Textur und Vitamine erhalten bleiben. HPP ist eine sichere und vertrauenswürdige Methode. Es werden keine Zusätze genutzt und dadurch ist es eine Clean-Label-Technologie.

HPP is a safe and reliable method involving no additives, and therefore a clean label technology.

FMP

FMP (Fresh Micro Pulse) oder Pulsed Electric Field Processing, ist die Behandlung von Saft mit Hochspannungs-Impulsen. Der FMP-Prozess gibt eine Serie von elektrischen Impulsen in einem Fass ab, das mit frischem Saft gefüllt ist. Diese Technik verlängert die Haltbarkeit, ohne merklichen Qualitätsverlust. Der Saft wird nicht erhitzt, wodurch Aroma, Farbe, Textur und die Nährstoffe intakt bleiben. FMP ist eine sichere und vertrauenswürdige Methode. Es werden keine Zusätze genutzt und dadurch ist es eine Clean-Label-Technologie.